Mr. Irish Bastard

Auch wenn nicht jeder Tag St. Patrick‘s Day sein kann, hat man doch bei einem Mr. Irish Bastard Konzert das Gefühl der Insel näher zu sein denn je. Banjo, Tin Whistle, Akkordeon und Geige perfekt eingebettet in treibenden Folk-Punk vom Feinsten. Eine Party wie in einem Pub nach der Sperrstunde angeleitet durch den charmanten irischen Zeremonienmeister Mr. Irish Bastard der mit Witz und Selbstironie durch den Abend führt. Mr. Irish Bastard sind eine der besten Bands die das Genre zu bieten hat. Und dabei sind sie musikalisch kreativ und international bekannt als erstklassige Liveband.

Le Fly

Was das ist? Das sind die fettesten Festival-Hymnen für nach dem achten Bier, wobei #Rock, #Rap, #Ska und #Reggae von den Jungs so souverän verlötet werden, als seien es eineiige Vierlinge.
Und das ist kein Wunder, denn Le Fly sind ja nicht nur Hamburger, sondern St. Paulianer. Wer hier aufwächst, schnackt halt #Klartext - aber immer mit diesem wunderbar feinsinnigen Grinsen im Mundwinkel, das besagt: Ja Mann, das Leben heutzutage ist ein Kampf, es gibt viel sinnentleerte Scheiße, die zu postmodernen Göttern hochgejazzt wird, oft fragt man sich, was das alles eigentlich soll und sucht vergeblich einen Sinn - aber das alles ist noch lange kein Grund, nicht trotzdem den Humor zu behalten und maximalen Spaß zu haben.
Also – freut euch drauf, das wird geil!

The Last Bash

Sanfter aber doch kraftvoller Gesang, gekonnt gemischt mit fesselndem Songwriting - Welcome to The Last Bash. IndieTude ist eine selbstkreierte Nische, die Indie-Pop mit einer Rock'n'Roll- Attitüde verbindet. Das Lebensgefühl einer getriebenen Generation, die sich nach Liebe verzehrt! Wir schreiben das KOA Corona-Jahr 2022 und IndieTude ist genau das, was der Arzt verschrieben hat!

Grizzly

Ein ordentliches Brett “Heavy Pop-Punk” bringt euch Grizzly aufs KOA!

Das wird was ganz Besonderes, denn es ist eines der ersten Konzerte mit ihrem neuen Lineup – alle Infos dazu findet Ihr im Video auf ihrer Seite.

Die Musik des “Bärenrudels” bewegt sich schnell, energiegeladen und melodisch zwischen Post-Hardcore und Punkrock. Nach 2 Jahren Corona-Zwangspause und mit der neuen “Aufstellung” haben Grizzly nun um so mehr Bock, euch mit alten und neuen Songs ordentlich einzuheizen – lasst euch das nicht entgehen!

The Plastic Smile

Der Name steht für melodischen Punkrock aus Ludwigsburg City! Ihre Songs sind “simple, honest and straight from the heart” – und das seit 1994. Seither machen die drei Jungs zusammen Musik und sind gemeinsam durch dick und dünn gegangen, immer nach dem Motto “keep on rocking”.
Vorher noch bekannt als “Scrambled Eggs”, kamen sie 2010 zu dem Namen, unter dem sie euch auch auf dem KOA einheizen werden – das wird geil!

Mission in Black

Mission in Black beherrschen den Spagat zwischen traditionellem und modernem Metal und schaffen damit eine perfekte Mischung aus Drive und Groove - Halsbrecherische Riffs im Wechsel mit melodischen Gitarren-Leads und dazu Vocals die von brutalen Growls bis hin zu mitreißenden Melodien ein enormes Spektrum abdecken. Damit brennen Mission in Black auch live ein Feuerwerk ab, das kein Metal Fan verpassen sollte!

Kulturanka

KULT meets Metall - Blechmusik-Frühschoppen beim Kult-Ur Openair. Sie können es nicht lassen! Nach dem Solo-Duett auf dem Wanderparkplatz am Pfingstsonntag 2021 sind sie nun wieder komplett on stage - mit gepflegter Metallmusik auf allerfeinstes Blech.
KULTURANKA - das ist handgemachte Musik mit Herzblut und viel Gefühl, gespielt von lauter echten Gewinnern des Wettbewerbs „Jugend musiziert für Olympia“. Mit ihrem einzigartigen Mix aus böhmischer Polka begeistern sie ihre Zuhörer über alle Grenzen des guten Geschmacks hinaus und dürfen auch in diesem Jahr beim Weißwurstfrühstück keines Falls fehlen.

 

 

Casino Blackout

„Schönheit, Dreck und Ironie“ – mit all dem und mehr werden euch Casino Blackout beim #KOA einheizen!
Statt pointiertem Deutschpunk experimentiert die süddeutsche Band mit Pop-Punk und versetzen dessen Grundzutaten immer wieder in abenteuerliche Songwriting-Kniffe, die Abwechslung und Aussagekraft stetig auf ein neues Level heben. Im Sound von Casino Blackout steckt die Notwendigkeit, den Schrecken der gegenwärtigen Welt herauszuschreien. Kanalisiert wird dieses Gefühl durch Musik, welche Melodik, Melancholie, stringente Direktheit und weitschweifenden Sound in sich vereint.

Grup Huub

Grup Huub macht mit Drums, Bass, Gitarre, Posaune und Trompete einen Mix, der am Tanzen nicht vorbeiführt. Mit Beats und Melodien von Balkan bis Techno werden Liveshows einzigartig und kleine Clubs zur Großraumdisko.

Dezemberkind

Emotionen ohne Filter und ungeschönt auf den Punkt zu bringen und diese mit ganzen Herzen über die Bühnenkante zu schreien, das ist die unverwechselbare Handschrift von Dezemberkind. Getragen werden die deutschsprachigen Texte dabei von einem Sound, welcher irgendwo zwischen Punk- und Alternative-Rock zu verorten ist, der sich jedoch nicht davor scheut auch Genre-Grenzen zu überschreiten und ebenso Pop- als auch Hardcore-Elemente zulässt.

Gaffa

Auf-die-Fresse-Punk und Schöne-Töne erwarten euch, wenn die Anti-Accapella-Boys von GAFFA die Punkrock-Pflicht erfüllen. Kritische Texte mit einer Prise Selbstironie und Sarkasmus, umrahmt von bestem Punk-Rock-Sound der 80er und 90er Jahre ergibt High-End-Punkrock wie wir ihn lieben!

Solle Vöhne

Sie stehen für Hippie-Punk auf dem KOA wie keine Zweiten und haben wieder energiegeladene, hymnische Rock-Punk-Hymnen im Gepäck. Mit ihren poetischen und sozialkritischen Texten regen sie zum Nachdenken an. Dabei entsteht eine intensive emotionsgeladene „Soundwand“, bei welcher dem Publikum nichts anderes übrig bleibt, als zum textlichen Tiefgang heftigst das Tanzbein zu schwingen.

Our Hollowed Dreams

Neu, melodisch und voll auf die Fresse, das sind Our Hollowed Dreams. Die Band der vier erfahrenen Musiker erfindet Alternative Rock und Post Hardcore auf ihrer ersten EP “#Haunted” auf eigene Weise neu und bietet viel Potenzial zum mitsingen, mittanzen und mitfeiern!

My Daily Crisis

My Daily Crisis aus Stuttgart werden euch auf dem #KOA mit echtem #Benzcore einheizen! Der von der 2010 gegründeten Band erfundene Stil vermischt melodische und eingängige Refrains mit der rohen Energie des #Metalcore. Live absolut tanzbar, bleiben die Songs von My Daily Crisis im Ohr hängen und begeistern Fans handgemachter, harter Gitarren-Musik, die auch für Elektro offen sind.

Krankheim

Jede Stadt hat die Punkband, die sie verdient. Krankheim spielt Qualitätspunk, der die Sorgen und Anliegen der Kirchheimer Bevölkerung ins Zentrum rückt. Nicht immer ganz ernst gemeint - aber immer mit Herzblut.

Double U D40

“Pop-Punk & Sad Songs since 2014” – das bringen euch Double U D40 auf’s #KOA.
Inspiriert vom gute Laune Pop-Punk der Jahrtausendwende, dem Herzschmerz der einst belächelten und nun von vielen schmerzlich vermissten Emo Bands, sowie diversen anderen Einflüssen von Glammetal bis 80s Synthpop, findet Double U D40 zu einem eigenen, unverkennbaren Sound. Wer also den Soundtrack für seine ganz persönliche Romantikkomödie sucht, wird bei Double U D40 fündig!

 

 

Paraphrase

Macht euch gefasst auf die Neckartenzlinger von Paraphrase! Die Vier bringen euch ’ne energiegeladene Mischung aus modernem Metal Core, klassischem Nu Metal, Pop-Punk und den selbsternannten „Cowboy-Soli“ auf die Bühne und in eure Ohren.
Macht euch schon mal warm - das Headbanging starten schon bald wieder.

Was der Fassanstich zum Münchner Oktoberfest das ist X² fürs Kult-Ur Open Air!

Die beiden eröffnen auch in diesem Jahr wieder das kultigste Festival im Süden. Ihr habt den Text der lesbischen Seemöwe vergessen? Kein Grund zur Panik - auf YouTube findet ihr Hilfestellung aus dem letzten Jahr. Also stretcht schon mal das Tanzbein und ölt die Stimmbänder - bald sehen wir uns wieder!